Service-Navigation

Suchfunktion

1817-2017 / 200 Jahre Weil-Marbacher Vollblutaraberzucht

Im Jahr 2017 steht ein großes Jubiläum bevor: Die Araberzucht, die das Haupt- und Landgestüt Marbach im Jahre 1932 aus dem königlichen Privatgestüt Weil übernommen hat und seither weiter pflegt, wird 200 Jahre alt. Im Jahr 1817 hatte König Wilhelm I. von Württemberg die königlichen Privatgestüte in Scharnhausen, Klein-Hohenheim und Weil in der Nähe von Stuttgart gegründet. Durch den Import von Originalarabern aus dem Orient begründete er die erste Zucht arabischer Vollblüter in Europa. Der Hengst Bairactar, Leibreitpferd König Wilhelm I., sein Sohn Amurath (1829) und die Stute Murana I sind Stammeltern der Marbacher Vollblutaraberzucht.



Fußleiste