Service-Navigation

Suchfunktion

Marbacher Landbeschäler
  • 21.02.2017

Große Marbacher Hengsvorstellung am 25. Februar, 17 Uhr

Foto: Maximilian Schreiner

Marbach präsentiert die Landbeschäler für die neue Decksaison2017

Am Samstag, 25. Februar, um 17 Uhr, zeigt das Haupt- und Landgestüt Marbach die Marbacher Landbeschäler der Decksaison 2017. Dieses Jahr unter dem Motto „Adel und Leistung!“. Neue und altbewährte Hengste präsentieren ihre Qualität im Freispringen, unter dem Reiter oder an der Hand. Züchter können sich „live“ einen Eindruck ihrer Favoriten für ihre Stuten 2017 machen.

Die Neuzugänge 2017 sind:

Durello *2013 v. Destano-Sanciso

Ferentino *2014 v. Fürst Romancier-Rock Forever I

FreeLancer *2014 v. Fragonard xx-Caretino

Lemercier *2013 v. Lemberger-Locksley II

Nathan de la Tour AA *2001 v. Fusain du Defey AA-Fartichou AA

Quantissimo *2014 v. Quatensprung-Distelzar/T.

Zauberreigen/T. *2014 v. Rheinklang/T.-Interconti/T.

Marbacher Springvererber

Das Haupt- und Landgestüt Marbach ist sehr gut aufgestellt mit jungen sowie bewährten springbetonten und doppeltveranlagten Vererbern aktueller Abstammung. Der neue Junghengst FREELANCER (Holst. *2014 v. Fragonard xx) zeigt seine Qualität im Freispringen. Am Sprung werden die Junghengste CHURCHILL (Württ. *2012 v. CASSITO), CHUBAKKO (Holst. *2013 v. Connor), BE CAREFUL (KWPN *2011 v. Baltic VDL) und Donauabend (Trak. *2012 v. Abendtanz/T.) präsentiert. Auch der begehrte LARIMAR (*2004 v. Lavall II) wird vorgestellt.

Marbacher Dressurvererber

Bei den Dressurvererbern zeigt das Haupt- und Landgestüt seine Youngster für die Decksaison 2017: Die Junghengste DURELLO (Meckl. *2013 v. Destano) und LEMERCIER (Württ. *2013 v. LEMBERGER) und FERENTINO (Westf. *2014 v. Fürst Romancier) werden unter dem Sattel präsentiert. In Folge stellt das Gestüt den bewährten Schwaiganger Landbeschäler RIVERO II (*1993 v. Rautenstein) auf, der zu den top 5% der besten Dressurhengste Deutschlands gehört.

LEMBEGRER (Württ. *2008 v. Locksley II), SIR NYMPHENBURG I (Württ. *2005 v. Sir Donnherhall I) und HOCHFEIN (Hann. *2004 v. His Highness) haben bei der Hengstvorstellung 2017 ihren festen Platz im Programm.

Marbacher Veredler Adel und Leistung

Ein besonderer Neuzugang für die Veredlungszucht wird mit dem Anglo-Araber NATHAN DE LA TOUR AA (AA *2001 v. Fusain de Defey AA) präsentiert. Die besonders für die Vielseitigkeitszucht interessanten Veredlerhengste Il DIVO xx (*2005 v. Dashing Blade xx), ICARE D’OLYMPE AA (*1996 v. Feticheur AA), Olympiamacher ITUANGO xx (*1996 v. Acatenago xx), SAID ox (*1999 v. PAMIR ox) werden bei der Hengstvorstellung nicht fehlen. In diesem Jahr wird auch der Vollbluthengst ASAGAO xx (Vbl. *2009 v. Tertullian xx) bei der Hengstvorstellung präsentiert.

Weitere Informationen zur Hengstvorstellung

  • Beginn der Veranstaltung ist am Samstag, 25. Februar 2017, pünktlich um 17 Uhr, Eintritt: 8 Euro, in der beheizten Reithalle.
  • Es können keine Karten im Vorverkauf erworben oder reserviert werden. Die Abendkassen öffnen um 15.30 Uhr.
  • Der neue Hengstverteilungsplan 2017 und Lose für die alljährliche Verlosung von Deck- und Warengutscheinen sind an den Abendkassen erhältlich.
  • Im Anschluss findet eine „Züchterhockete“ statt, zu der wir Sie herzlich einladen.
  • Wer nicht zur Hengstvorstellung nach Marbach kommen kann: Die Veranstaltung wird im Internetfernsehen www.ClipMyHorse.TV live übertragen.
  • Gestütsshop bis zu Beginn der Veranstaltung geöffnet.

Weitere Informationen zur Hengstverteilung 2017

  • Der Hengstverteilungsplan „Adel und Leistung“ erscheint am 25. Februar und wird ab der ersten Märzwoche an rund 8.000 Züchter versandt.
  • Ab Mitte März beziehen die Landbeschäler die Boxen auf den Service- und Regiestationen.
  • Alle Informationen zu den Hengsten 2017 sowie Fotos und Videos der Hengste finden Sie seit November auf der Internetseite des Haupt- und Landgestüts Marbach


 



Fußleiste