Service-Navigation

Suchfunktion

Sonstiges
  • 30.04.2019

HSM Rolf Eberhardt wird neuer Ausbildungsleiter in Marbach


Hauptsattelmeister Rolf Eberhardt (48) wird neuer Ausbildungsleiter in Marbach. Nach fast 48 Jahren im Dienst des Haupt- und Landgestüts Marbach geht Ausbildungsleiter Karl Single am 2. August 2019 in den wohlverdienten Ruhestand. Bereits 2001 hatte HSM Rolf Eberhardt die Leitung der Landesreitschule von Karl Single übernommen und folgt ihm nun in das nächste Amt. Die offizielle Amtsübergabe durch Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck erfolgt am 02. August 2019.

Bereits im Alter von 15 Jahren hat Karl Single am 01.09.1971 seinen Dienst als Pferdewärter beim Haupt- und Landgestüt Marbach begonnen. Während der fast fünf Jahrzehnte seiner Tätigkeit hat er viele Stationen durchlaufen. Unter anderem leitete er von 1984 bis 2001 die Reitschule Marbach (heute Landesreitschule). Anschließend übernahm er die Funktion des Ausbildungsleiters im Reitkommando Marbach. Zusätzlich ist er Mitglied der Prüfungskommission Baden-Württemberg und bundesweit in Warendorf.

Rolf Eberhardt, der gebürtige Schwabe aus Mehrstetten, begann 1985 seine Lehre im Haupt- und Landgestüt Marbach und wurde anschließend in den Gestütsbetrieb übernommen. Von 1993 bis 2001 war er stellvertretender Leiter der Landesreitschule Marbach und übernahm anschließend die Leitung, die er auch weiterhin leiten wird. 1997 legte er erfolgreich die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister Reiten ab. Er ist Mitglied des Prüfungsausschusses Baden-Württemberg und Trainer A mit DOSB-Lizenz.

Im Sattel ist Rolf Eberhardt zuhause: Der aktive Reiter ist in der Dressur bis Intermédiaire I erfolgreich und hat es sich neben seiner Arbeit in der Landesreitschule zur Aufgabe gemacht, Jungpferde und Deckhengste bis zur schweren Klasse auszubilden. Derzeit hat er den Landbeschäler DURELLO v. Destano in Beritt und stellt ihn altersgemäß in der mitteschweren Klasse erfolgreich auf Turnieren vor. Im kommenden Jahr strebt er den Einstieg in die schwere Klasse an.

Sein neues Aufgabengebiet umfasst die Koordination der einzelnen Betriebszweige im Pferdebereich über alle Gestütshöfe, die Leitung der Funktionsstelle Reitkommando in Marbach mit der Aufgabe der Weiterbildung und Förderung des Bereiterteams sowie die Aus- und Fortbildung von Pferdewirten und Pferdewirtschaftsmeistern. Darüber hinaus ist er als Trainingsleiter zuständig für die Leistungsprüfungen Warmblut und blutgeprägte Pferde sowie die Ausbildung der Pferde bis zu schweren Klasse. Rolf Eberhardt übernimmt in enger Zusammenarbeit mit der Gestütsleitung den Pferdeverkauf und steht Kunden und Züchtern mit Rat und Tat zur Seite. Ein weiteres großes Aufgabengebiet ist die Koordination der Einsätze von Pferden und Reitern an hippologischen Veranstaltungen und touristischen Events.

 

Fußleiste