Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • PM Ergebnisse Kaltblutkörung St. Märgen 2015

Suchfunktion

Rubinrot Foto: Kube

Die gekörten und eingetragenen Hengste der Kaltblutkörung 2015 im Überblick

Rubinrot - SchwK - DfhLH - *09.05.2013 - Junghengstprämie

von HPH LH Rubin a.d. StPr./LSt. Nele v. Mönchberg-Wido-Merkur
Z. Josef und Michael Schill, 79215 Elzach-Prechtal
B. Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen

Dieser sehr gut entwickelte Dunkelfuchs zeigt bei hervorragendem Rassetyp bereits sehr viel männlichen Ausdruck. Sein Körper ist gut liniert bei guter Oberlinie und gut bemuskelter Kruppe. Er steht auf kräftigem gut ausgeprägtem und trockenen Fundament. Im Trab beeindruckt er durch sein energisches Abfußen, stets elastisch und taktischer bei guter Selbsthaltung und freier  Bewegungsmechanik. Der Schritt ist geregelt, fleißig und genügend raumgreifend. Sein sicheres Auftreten während der Körung rundet den Gesamteindruck positiv ab, ein würdiger Prämienhengst. 

Rosenkavalier - SchwK - DfhLH - *15.03.2013- Siegerhengst, Junghengstprämie

von JHP, LH Rubiniero a.d. StPrSt. Donna v. Dachsberg-Moritz-Duden
Z. Roland und Birgit Finsterwald, 88682 Salem
B. Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen

Mit Rosenkavalier stellt sich ein harmonischer elganter, gut linierter Hengst mit schönem Rasseadel in dunkler Jacke und schmuckem Langhaar vor. Sein Seitenbild gefällt durch eine gute Körperaufteilung mit formschönem Hals und bestens gelagerter Schulter. Der Rücken bietet eine gute Sattellage und geht in eine harmonische Kruppe über, das Fundament passt zum Körper. In seiner Paradegangart Trab ließ er keine Wünsche offen, zeigte sich energisch abfußend, taktsicher und stets locker und schwungvoll  mit sehr guter Bewegungungsmechanik und guter Schulterfreiheit. Der Schritt ist gelassen bei guter Rückenarbeit. Mit dem Prädikat Siegerhengst und der Junghengstprämie erfährt er eine besondere Wertschätzung.

Markus -SchwK - DfhLH - *07.03.2013, Reservesieger, Junghengstprämie

von JHP, LH Markward a.d. LSt. Hanna v. Respekt-Widukind-Diktator
Z. Josef Allgaier, 77716 Hofstetten
B. Haupt- und Landgestüt Marbach, 72532 Gomadingen

Dieser schmucke Junghengst präsentiert sich  mit sehr gutem Rassetyp und ausdrucksvollem, fein geschnittenem Gesicht bei guter Körperaufteilung und bestens bemuskelt. Er steht auf trockenem Fundament.  Der gelassen vorgetragene Schritt zeichnet sich durch Taktsicherheit, Fleiß und guten Raumgriff aus. Im Trab zeigt er sich vom Fleck weg mit gut eingesetzter Hinterhand, leichtfüßig, taktsicher und geschmeidig. Durch seine Gelassenheit und Umgänglichkeit und die noble Dunkelfuchsfarbe mit dem hellen Langhaar vermittelt er einen bleibenden Gesamteindruck. Als  Reservesiegerhengst und mit der Junghengstprämie ausgezeichnet erfährt auch er eine hohe Wertschätzung. 

Fresach Elmar XIV - Noriker - Mohrenkopf - *08.03.2008

von  Franz Elmar XIII a.d.  Edda v. Star Vulkan XVI-Matthias Diamant XII-Mustang Vulkan XII
Z. Christian Steindl, A-9712 Fresach
B. Georg Frick, 88456 Ingoldingen

Hengst mit gutem Rassetyp und gutem Ausdruck, gut aufgesetztem Hals, gut gelagerter Schulter im Rücken mit gutem Schluss, in der Kruppe lang und gut ausgebaut. Zeigt sich im Trab fleißg, taktsicher und mit gutem Schub, der Schritt ist eilig und mäßig schreitend.

Vulkan - SchwK - DfhLH - *14.06.2006

von  Vogtsberg a.d. StPrSt. Fricka v. Wilderer-Moritz-Militär
Z. Harald Schuler
B. Werner Schultheiss, 88630 Pfullendorf

Formschöner kompakter und harmonischer Hengst im guten Schwarzwäldertyp und kräftigem Fundament. Im Schritt zeigte er sich geregelt aber etwas verhalten im Fleiß, der Trab ist fleißig und etwas fest im Rücken. Umgänglicher Hengst mit schmucker Farbe.

Text: Manfred Weber, Zuchtleiter Kaltblut/Kleinpferde



Fußleiste