Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • PM erfolgreicher Springlehrgang bei Markus Kölz

Suchfunktion

19.01.2016

Landesreit- und Fahrschule

Zum Jahresauftakt Springlehrgang beim Hallen-Champion Markus Kölz

Zufriedene Gesichter: Gestütsmitarbeiter und Auszubildende, Lehrgansgleiter Markus Kölz und die Organisatoren Rolf Eberhardt und Uli König (Foto: Gille).

An drei Tagen im Januar hatten 27 Teilnehmer in der Reithalle der Landesreitschule Marbach die Gelegenheit unter den Augen von Markus Kölz ihren Trainingsstand zu überprüfen und sich Tipps und Tricks vom amtierenden Hallen-Champion der Springreiter aus Baden-Württemberg, zu holen.  Im zweiten Jahr in Folge organisierten Mitarbeiter des Gestüts, HSM Rolf Eberhardt, HSM Uli König, Dr. Claudia Gille mit Unterstützung des Förderverein Marbach mit Dr. Thomas Raue einen Springlehrgang für Gestütsmitarbeiter, Auszubildende und einige externe Gäste aus der Region.

Der erste Tag begann mit gymnastizierenden Übungen, Wendungen, Kombinationen und Distanzen mit dem Ziel, den Rhythmus zu festigen und das Auge von Pferd und Reiter zu schulen. An den darauffolgenden zwei Tagen wurden je nach Ausbildungsstand und Vermögen der Pferde die Anforderungen erhöht. Markus Kölz, der mit klaren, deutlichen Worten durch den Unterricht führte, ging individuell auf alle Pferd/Reiter Paare ein.

Die Marbacher Landbeschäler BE CAREFUL v. Baltic VDL und der frisch gekörte CHURCHILL v. CASSITO wurden von der Biberacher Deckstellenleiterin

Melanie Lott geritten. Beide Hengste zeigten sich an allen Tagen hochkonzentriert und motiviert, so dass Melanie Lott mit einem guten Gefühl auf die anstehende Turniersaison blickt. BE CAREFUL, bereits Springpferdeprüfungen in Klasse A siegreich, und CHURCHILL, Reitpferdeprüfungen platziert, sind in der kommenden Saison auf der Servicestation Biberach im Einsatz.

Alle Lehrgangsteilnehmer waren hoch zufrieden und haben deutliche Fortschritte gespürt. 

Alle Mitarbeiter und Auszubildende freuen sich über weitere Lehrgänge mit Markus Kölz und danken dem Förderverein Marbach für die freundliche, finanzielle Unterstützung des Lehrgangs.

 

Fußleiste