Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Pfingsferienangebot im Haupt- und Landgestüt Marbach

Suchfunktion

Foto: Stephan Kube

In den baden-württembergischen Pfingstferien von Samstag, 14. Mai bis Sonntag, 29. Mai 2016 gibt es für Klein und Groß wieder einiges zu entdecken. Das Haupt- und Landgestüt Marbach bietet in den Pfingstferien täglich Gestütsführungen durch die ausgedehnten Stallungen des Gestütshofs Marbach an.

Ferienführungen ohne Voranmeldung

Start der täglichen Ferienführungen ist jeweils um 13.30 Uhr und 15 Uhr beim

Stutenbrunnen im Innenhof des Gestütshofs Marbach. Der Preis beträgt 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Kinder, 2,50 Euro für Mitglieder des Julmond-Kinderclubs. Tickets sind täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr im Gestüts-Shop im Innenhof erhältlich.

Besonderes Angebot: Familienführungen
Spezielle Familienführungen zu den Fohlen finden in den Pfingstferien täglich um 10.30 Uhr statt. Hierbei vermitteln kompetente Mitarbeiter kindgerecht und spannend zugleich allerhand Wissenswertes rund um das Gestüt und dessen Bewohner. Der Preis für die Führung beträgt 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“ bekommen eine Ermäßigung von 0,50 Euro. Für die Familienführungen ist eine Voranmeldung erforderlich Tel.: (0 73 85) – 96 95-37 (Mo.-Fr. 08.30 Uhr bis 12 Uhr).

Planwagenfahrten mit Überraschung
Am 18. und 20. Mai, sowie am 25. und 27. Mai finden jeweils um 10 Uhr und 13.30 Uhr die begehrten „Planwagenfahrten mit Überraschung“ inmitten der wunderschönen Landschaft rund um das Haupt- und Landgestüt Marbach statt. Der Preis für die Planwagenfahrten beträgt 24 Euro für Erwachsene und 11 Euro für Kinder. Mitglieder des Kinderclubs „Julmonds Marbach“ bezahlen nur 9 Euro. Für die Planwagenfahrten ist eine Voranmeldung erforderlich. Tourismusbüro Tel.: (0 73 85) – 96 95-37 (Mo.-Fr. 08.30 Uhr bis 12 Uhr).

Fohlenfrühling
Bereits 15 Fohlen haben auf dem Haupt- und Landgestüt das Licht der Welt erblickt. Die Mutterstuten sind mit ihren Fohlen bereits wieder in die Gruppen-Laufställe umgezogen. Bei schönem Wetter dürfen die Fohlen stundenweise auf die Weide. Besucher des Gestüts können die Fohlen beim Spielen und Toben beobachten und einen Spaziergang durch die historische Gestütsanlage unternehmen.

Fußleiste