Service-Navigation

Suchfunktion

Ross Connection in Offenhausen
  • 23.05.2018

Ross Connection in Offenhausen


Ross Connection
ein freies Kunstprojekt der Generationen 2017/18
Am Freitag vor Pfingsten konnte die lebendige Herde, die Pferdebüsten vom
Generationenprojekt „Ross Connection“, nach Ihrer Winterlagerung im Gestüt, als
neue Installation in der herrlichen Hofanlage in Offenhausen, des Haupt und
Landgestüts Marbach, wieder einen neuen Platz ihres Wirkens finden.
Hier mischt sich die ganze Hauptherde: Senioren und Fohlen, Stuten und Hengste
im Einklang, tummeln sich um das Gestütsmuseum und vor dem Klostergarten.
Ein Ausflug von Alt und Jung zum neuen Standort in Offenhausen ist geplant, und
Vorfreude und Spannung einmal die echten Marbacher Hengste bei einem Training
erleben zu können groß.
Besucher der Installation können sich bis zum Herbst von der Ausdruckskraft der
unterschiedlichen Pferde überzeugen.
Die Pferdebüsten sind übrigens nach ihrem Winterschlaf wie neu geschaffen aus
der Lagerung entnommen. Ein Zeichen für die hochwertige Gestaltung und
Umsetzung der Senioren und Kinder.
Chapeau und viel Freude allen Besuchern!
Mitwirkende:
Senioren der Tagespflege des Servicehaus Sonnenhalde,Gomadingen
Kinder der Sternbergschule Gomadingen
Daniela Halder, Schulleitung der Sternbergschule
Jutta Schlotterer, Leitung der Tagespflege Servicehaus Sonnenhalde
Regine Autenrieth, Künstlerische Leitung
die Kunst - die Jugend – das Alter – das Glück

Fußleiste